PokerStrategy
PokerSource
BankrollMob
PokerNetOnline
YourPokerCash
PokerInside
3d poker bonus poker
Sofortbonus auch ohne Einzahlung
Online Poker Kostenlos
Poker ohne Einzahlung
Poker Startkapital kostenlos
Poker kostenlos spielen
Gratis Poker Geld
Kostenlos Poker lernen
Gratis geld casino
Poker Spiele Spielen
Titan Poker Bonus
Party Poker ohne Einzahlung
888 Poker ohne Einzahlung
3D Poker kostenlos spielen
Poker Download kostenlos Gratis Pokerbonus Texas Hold'em Poker
Sofortbonus auch ohne Einzahlung
Texas Hold em Regeln Lernen
Poker Hand Ranking
Poker Ungewöhnlichen Situationen
Regeln von Poker - Misdeal
Regeln von Poker - Dead Hands
Regeln von Poker - Eine Wette platziert und erobern
Regeln von Poker - Showdown
Regeln von Poker - Turniere
Einsätze beim Poker - Drei Wesentliche Setzstrukturen
Regeln von Poker - Worterbuch
Omaha Poker Regeln Lernen
Royal Holdem Poker Regeln
Double Flop Holdem Poker Regeln
Five Card Stud Poker Regeln
7 Card Stud Poker Regeln
Razz Poker Regeln
Caribbean Stud Poker Regeln
5 Card Draw Poker Regeln
Triple Draw Poker Regeln
Badugi Poker Regeln
Poker kostenlos Gratis Pokerbonus Texas Holdem Poker
pokern startkapital poker
Die Besten Pokerspieler der Welt
Online Casino Kostenlos
Online Poker Spielen
World Series of Poker-event
bonusohneeinzahlung free poker
3D Poker Kostenlos Spielen
bonus ohne einzahlung



casino ohne einzahlung




 
Ben Grundy - Holdem Spieler
 


Ben Grundy



Ben Grundy ist ein ruhiger Poker Phänomen. Im April veröffentlichte er Gewinne von $ 550.000 unter seinem Online-Gewinne seit Januar 2006 mehr als $ 5,2 Millionen. Das ist fast so viel wie der Devilfish, der höchsten englischen Live-Turnier-Verdiener aller Zeiten, hat sich von Turnieren in seinem Leben verdient. Allein 2008 konnte der 31-Jährige auf über $ 2,5 Mio. Rack. Nur ein kurzer Blick auf seine Grafik von Januar 2006 bis Januar 2009 (Plotten 180.000 Hände über 889 Tage) zeigt t eine erstaunliche Niveau der Konsistenz. Also, wie hat der Milkybarkid sich zu einem der erfolgreichsten britischen Poker-Millionäre?

Frühen Online-Schritte Grundys begann im Jahr 2002 und als er erkennt, sie wirklich waren nur dabblings. "Früher habe ich € einzahlen 300 und ich würde entweder verdoppeln und auszahlen lassen oder verlieren. Ich habe nie wirklich nahm es zu ernst. Ich war gerade mit einem Punt online, diese Art der Sache ", sagt er. Das ist nicht zu sagen, dass er grün war. Grundy war immer eher ein Live-Spiel-Spieler gewesen, frequentieren die Casinos in seiner Heimatstadt Cardiff als er 18 war und Cash Games und Turniere während seiner Zeit an der Universität. Als er nach London zog, war er ein regelmäßiger Gast bei der jetzt veraltet Starkeys in Russell Square und natürlich die Vic. "Ich spielte die £ 250 oder £ 500 Omaha-Spiel", erinnert er sich. "Ich habe immer wirklich gut gemacht in Omaha - Ich spiele, seit ich 11 war" Diese Live-Spiel Fähigkeiten gab ihm eine solide Grundlage und durch die Zeit begann er unter Online ernster im Jahr 2004 wurde er der Hinterlegung £ 20.000 in seinem Betfair-Konto und spielen $ 100 Sit & Gos und mittleren Stakes Pot-Limit Omaha-Spiele. "Ich mache vielleicht 4.000 £ oder £ 5.000 pro Monat nur spielen $ 2 / $ 5 und $ 5 / $ 10". Trotz dieser menschenwürdige Statistiken, erwies sich das Jahr nur marginal profitable aufgrund der Tatsache, dass er "massiven Gewinn läuft und genauso schlecht verlieren läuft 'haben. Zu der Zeit, die Hypothese aufgestellt er auf seinem Blog, dass vielleicht seine Online-Erfahrung hatte eine Verschwendung von Zeit. "Ich habe eine Hassliebe mit Online-Poker", schrieb er. "Ich weiß, dass es wahrscheinlich die einfachste Bereich im Poker um konsistente Geld zu machen, aber mir fehlt oft unscharf oder wählen Sie Spiele, die ich nicht spielen sollte."

Going in 2005 hat Grundy, dass er nicht mehr versuchen und ein Hansdampf in allen Gassen, indem er MTTs, Sit & Gos und Limit Hold'em und stattdessen würde er das, was er am besten kannte kleben - Pot-Limit Omaha, No-Limit Hold 'em Cash-und Satelliten in den Großveranstaltungen. Es hatte eine unmittelbare Wirkung. Seine Online-Gewinn für den Monat Januar war 4540 $ für 17 Stunden des Spiels, das entspricht 267,06 $ pro Stunde. Mit einer Bankroll jetzt berühren die £ 50k Marke, realisiert Grundy er nun tun, was er gedroht hatte, im Jahr zuvor zu tun - Ausklang seiner IT-Unternehmen und gehen pro. "Es ist ein Risiko, das ich weiß, aber ein kalkuliertes einem" weitergegeben er in seinem Blog. "Mein Bankroll ist wahrscheinlich die Hälfte von dem, was ich möchte es sein, aber wenn ich gehen pleite Ich kann einfach zurück in die reale Welt zu bekommen und sich wieder einen Job." Er hat sich nicht um seine Bankroll für lange Sorgen machen. Zwei Monate später gewann er einen 14.000 €-Paket, um den EPT Grand Final in Monte Carlo und aufgezeichnet noch seine besten Live-Ergebnis, wenn er fertig siebenten Gesamt, Einlösung für über $ 105k. "Ich gab in meiner Ankündigung in dieser Woche", sagt er. Kurz danach machte Betfair Grundy ihre erste offiziell "gesponserte Pro", die seine gesamte bankrollfor Online Cash Games befreit und rettete ihn die kräftigen Aufwendungen, die auf Reisen den Live-Turnieren begleitet. Er fing an, die 10 £ / 20 £ Pot-Limit Omaha Tischen zu zerschlagen und geschliffen die ultra-aggressiven Stil, er ist bekannt für heute. 'Ich eine neue ultra-aggressive Pre-Flop-Taktik, wo ich mit ca. 40% der Hände vor dem Flop erhöhen und rufen viel mehr vor dem Flop als gut entwickelt ", sagt er. "Hände wie 5-6-7-9 waren ein sofortiger Gehaltserhöhung und manchmal ein Re-Raise vor dem Flop." Im September hatte er sich über £ 41k aus seinem Online-Spiel zerbrach - bereits mehr als seine ursprüngliche Geld Ziel von £ 40k für das gesamte Jahr. Der Monat brachte noch mehr gute Nachrichten als Betfair eingeführt 'sechs-pac "(sechs-handed_ PLO Tische, eine Entwicklung, die Grundy ganz willkommen." Ich wurde zu zehn Händen benutzt, bin aber auf jeden Fall viel besser, wenn es weniger Spieler am Tisch, ', sagt er. "ich bin nur besser auf Menschen setzen auf Händen, ich bessere Entscheidungen treffen und wissen, wann zu schweben und wann bET-Wert." Obwohl er das Schlimmste Misshandlung seiner Online-Karriere im Oktober, verlieren £ 10.000 nahmen an zwei Tagen sammelten er und beendete das Jahr leicht schlug seinen £ 40,000 Gewinn-Marke. Er setzte die Messlatte hoch für das Jahr 2006 - er kam auf 150.000 £ wollten. Auf dem Trotz eines schwierigen Start im Januar, wo er litt fünf £ 10,000 + Verluste über fünf aufeinanderfolgende Sitzungen hatte Grundy fast abgeschlossen sein Ziel, bis Juni. Aber vielleicht noch wichtiger ist er Dinge über seine eigene Spielweise, die den Ton für die Zukunft gestellt würden gelernt. Er erkannte, dass er ein Natur Multi-Tabler und dass alles, was mehr als vier Tischen war ein -EV Entscheidung war es nicht. Stattdessen beschloss er, er würde zu zwei PLO-Tischen auf einmal halten und gegebenenfalls ein No-Limit Hold'em Tisch. Es ist eine Strategie, die er seitdem beschäftigt hat. "Ich spiele so aggressiv spielen und so viele Hände, die ich vergessen, was die Wirkung ist, wenn ich versuche, über vier oder fünf zu spielen. Es ist alles, was ich zu tun nach dem Flop, so verliere ich meinen Fokus massiv an Bedeutung. " Er entdeckte auch die Vorteile von Pokertracker und erklärt, wie er manchmal "ein paar Stunden mein Studium häufigste Gegner Statistiken und Wiedergabe von zahlreichen Händen '. Obwohl er nicht mehr über die Zahlen Poren, sagt Grundy, dass Pokertracker eine wichtige Rolle in seinem Spiel spielt immer noch. 'Ich alle Hände importieren und schauen gelegentlich, aber ich bin mehr daran interessiert, die ich gewinnen oder verlieren gegen und versuchen, herauszufinden, wer wer ist. Menschen ändern ihre IDs die ganze Zeit. Pokertracker ist gut, weil es Ihnen, um zu sehen, wer die Gewinner und Verlierer sind. " Diese Periode der Spiel war auch, dass er bewiesen, dass er aus einem Abschwung, indem sie in großen Mengen von Volumen spielen signifikant. Es ist vielleicht nicht eine "von-Buch 'Lösung gewesen, aber es war sicherlich effektiver. In einer Sitzung im April 2006 legte er in einem 24-Stunden-Stint, wo er war unten £ 10.000 an einem Punkt, aber fertig £ 28.000 in den schwarzen Zahlen. Heute wie Marathonläufe sind selten, aber immer noch glaubt, Grundy, dass er mehr als die meisten Spieler spielt. "Wenn ich nichts anderes auf, ich spiele ab 11 Uhr und Ziel am 07.00. Ich ziehe es in den Tag spielen und die Abende ab. Wenn ich nicht wie das Spielen um 11 Uhr das Gefühl, dann werde ich bis 05.00 Uhr zu spielen. " Wiedergabe von High-Stakes- Mit dem ersten Halbjahr 2006 erweist sich so gut, schneiden Grundy über seine Online-Stunden, Überschrift über der WSOP und schlagen verschiedene Stationen auf der EPT. Als er im letzten Quartal des Jahres in den Kampf zurückkehrte, beschloss er, einen Schuss auf den höheren Spiele wie $ 100 / $ 200 und $ 200 mit dem separaten sechsstelligen Bankroll, dass er nehmen 400 / $ PLO (der höchste zu der Zeit) auf Full Tilt gesponnen. Nach drei Sitzungen, seine Run-Ins mit Spielern wie David Benyamine, Phil Ivey und Dwan war solide - was $ 129K - aber er war sehr eingedenk der Tatsache, dass er es verlieren sollten alle, er zu seiner normalen Drop-Down-Spiele würde. In das Jahr 2007, entschied Grundy zu versuchen und $ 100 / $ 200 seinen regelmäßigen Spiel lief aber in eine Wand, was zu einer der größten Abschwünge seiner Karriere. "Ich verlor 80% meiner Bankroll und war bis auf etwa £ 30k. Ich hielt gerade Abscheiden und war nicht in der richtigen Stimmung, um überhaupt zu spielen. " Obwohl er erholte sich im Mai, einer zu viel zu verlieren, $ 100k Töpfe hatte ihn gelehrt, dass die für ein Spiel rollte nicht unbedingt bedeuten, dass Sie, um sie zu spielen. Er hat heute die gleiche Mentalität beibehalten und versteht mehr als irgendjemand die Notwendigkeit, Ego von Winning Poker trennen. "Ich konnte einfach spielen $ 200 / $ 400 oder $ 500 / $ 1.000. Ich habe gerade nicht sehen, das Bedürfnis ", sagt er. "Ich könnte wahrscheinlich verkaufen Prozent und es tun. Aber ich denke nur, dass, wenn ich $ 50 / $ 100 auf meinem eigenen Geld zu schlagen, warum soll ich verkaufen, 70%, zu gehen und zu spielen größer. Es ist nur für das Ego zu sagen, ich spielte $ 500 / $ 1000 bin. Ich spiele einfach bequem in meiner Bankroll. ' Return Of The Kid Sobald er zu seinem Standard-$ 25 / $ 50 PLO-Spiele zurückkehrte, bekam Grundy zu gewinnen wieder, Aufzeichnung über $ 100k für einen Tag Spiel verwendet. Kommen zum Ende des Jahres seine PLO-Spiel ihm über $ 1m verrechnet hatte. Wäre es nicht für erhebliche Verluste in No-Limit Hold'em Heads-up Cash am Start, sagt er, dass "ein sehr gutes Jahr gewesen wäre, eine erstaunliche einen haben." Als er in den vergangenen Jahren hatten, setzen Grundy einige Ziele für das Jahr 2008, mit seiner höchsten Priorität an, "Praxis besser Bankroll Management und Spielauswahl". Für Bankroll-Management, meldete er die Hilfe von Stollen Website badbeat. "Das installiert Disziplin in mir, die ich vorher nicht hatte. Sie gaben mir $ 100k jeden Tag, aber an drei Standorten. Wenn ich verloren $ 50k dann kündigte ich an dem Tag. " Für Grundy, bedeutete bessere Spielauswahl schlauer in Situationen, in denen er aktiv wählen, wer zu spielen. "Ich könnte müde sein und denke, ich werde sie heute allein zu verlassen. Wenn ich sehe, vier Menschen warten in einer Heads-up-Tisch, und ich möchte zwei von ihnen zu spielen, werde ich die zwei schlechtesten wählen, werde ich nicht nur zufällig zu wählen. " Er hat ferner beschlossen, auf PLO Heads-up-Spiele zu konzentrieren, und zwar an den $ 50 / $ 100 Levels. In Verbindung mit badbeat erzwungene Stopp-Loss, gab es einen dramatischen Effekt auf seine Bankroll. Bis Juli war er bis zu $ ​​2m, eine Million Dollar mehr als er sich vorgenommen, die zu Beginn des Jahres 2008 Heads-Up PLO hatte immer schien die natürliche Wahl für Grundy sein, weil es kombiniert konstant Aggression mit seinem Lieblings-Poker-Variante zu gewinnen. Es fährt fort, seine dominante Spiel. "Ich hebe die Taste über 90% der Zeit, und ich selten selbst zu falten, um Erhöhungen Taste", sagt er über seine Strategie. "Heads-up Ich spiele 85% der Hände. Ich gewinne wahrscheinlich 60% der Hände gegen 90% der Gegner. Es gibt nur zwei Spieler, die ich spiele, die aggressiver sind als ich. Ich bin ganz zufrieden - wenn ich denke, mein Gegner ist schwach -. BET, Wette, Wette mit kompletten Luft ' Grundy beendete das Jahr eine erstaunliche $ 2,6 Mio. in der Gewinn, einfach das beste Ergebnis seit vier Jahren von Online-Poker und nimmt ihn zum begehrten Millionär Status. Es genügt zu sagen, dass er blickt zurück auf das Jahr 2008 mit schönen Erinnerungen. "Das war eine wahnsinnige Jahr. Ich glaube, ich ging 28 Tage ohne einen Pech Sitzung. " Future Shock Es ist jetzt fünf Jahre her, Grundy die Entscheidung getroffen zu gehen pro und er verrät, wie er wahrscheinlich nie hätte vorhergesagt, so dass man von £ 9,50 pro Stunde zu nehmen Stiche an den $ 500 / $ 1k Spiele auf Full Tilt. "Es ist schwer, weil der Wert des Geldes ändert und Sie müssen Ihre Füße auf dem Boden, so viel wie möglich zu halten." Deshalb wird er wahrscheinlich nie die Nosebleed Stakes seine regelmäßigen Spiel zu machen. "Es würde Spaß machen, auch einmal probieren, aber ich würde nur riskieren, ein paar hunderttausend Dollar. Ich bekomme wirklich nach unten, wenn ich verliere £ £ 70k- 100k in ein paar Tagen. Ich würde bis zu $ ​​20 Mio. haben es zu spielen, denke ich. " Er ist ziemlich viel für das Leben und gibt zu, dass seine Motivation, windet sich jeden Tag zu spielen. "Ich bin nicht verzweifelt, noch aus ihm heraus zu bekommen, aber ich kann einen Punkt sehen, wenn ich könnte. Ich glaube nicht, das Geld brauchen und könnte etwas anderes zu machen. Ich würde gerne ein Armband obwohl Omaha gewinnen - das wäre genial. "



 
 
No deposit bonus
No deposit poker
Free Poker Money
No deposit bonus
Template by Poker Template & USA Online Casino